In einem Monat steht die Lange Nacht der Kultur in Kaiserslautern an und wir planen zwei tolle Veranstaltungen mit Unterstützung von Sukura e.V., Kunstraum Westpfalz e.V. und der Stadt Kaiserslautern.

Los geht es mittags mit einem Workshop in der RiWa (Richard Wagner Str. 2) zum Thema „Kultur für Alle ?! Wie inklusiv ist die Kultur in Kaiserslautern?“ Ein Workshop von und mit Carsten Ondreka.Es geht darum mit den Teilnehmer*innen gemeinsam zu überlegen, welche Barrieren es gibt und wie sich diese mit guten Ideen überwinden lassen.Wer sich für den Workshop anmelden möchte, kann dies gerne per Mail tun an: c.ondreka@posteo.de

Danach geht es ab 17 Uhr in der Scheune des Theodor-Zink-Museums weiter mit der Gesprächsrunde zum Thema „Kulturelle Stadtentwicklung in KL“. Es diskutieren: Matthias Rauch (Leiter Kulturelle Stadtentwicklung Mannheim), Constantin M. Weidlich (Citymanager KL), Petra Rödler Kulturausschuss, SPD), Wolfgang Marschall (Die Untiere), Timo Elflein (Sukura e.V.) und Roderick Haas (Kulturnetz Pfalz e.V.). Die Moderation übernimmt Rolf Schmiedel. Publikum ist gerne gesehen.
Wir freuen uns auf den Austausch zum Thema Kultur in KL!